Recent Posts
Posts Are Coming Soon
Stay tuned...
Featured Posts

Rezension zu "Das gläserne Schwert" von Victoria Aveyard

Ich war schon von "Der roten Königin" nur mässig beeindruckt und habe dieses Buch nur gekauft, weil ich gerade nichts anderes zu lesen wusste. Was sich als eine Fehlentscheidung herausgestellt hat. Etwa in der Hälfte habe ich das Buch frustriert weggelegt. Die Geschichte zieht sich unheimlich in die Länge und verliert den roten Faden. Bei vielen Szenen, Beschreibungen und Dialogen wäre weniger mehr gewesen. Auch fiel es mir immer schwer, mir die Umgebungen vorzustellen, weil die Autorin einen schlechten Stil der Beschreibung hat. Manchmal fragte ich mich: Hä? Wie soll das denn aussehen? Was genau meinst du eigentlich? Ich konnte ihre Sätze einfach nicht zu Bildern umwandeln. Und auch fand ich die Protagonistin, wie schon im ersten Teil, mit ihrem ständigen Jammern und Selbstmitleid recht mühsam bis nervend. Bis sie mir einfach nur noch unsympatisch war. Der Rummel um diese Buchreihe finde ich massiv überbewertet, aber Geschmäcker sind halt verschieden.


Kontakt  Sitemap        

Copyright Janine Tollot 2015. All rights reserved