Buecher der Fantasy: Erleben Sie eine ganz eigene Welt

 

Wer sich dazu entschließt, einen Fantasyroman zu schreiben, wagt sich in ein Genre, in dem bis heute nur wenige große Namen wirklich erfolgreich und quasi zu Hause sind.  Buecher der Fantasy sind vielseitig, spannend und sie erweisen sich als mitreißend. Dabei gelingt es den Autoren durch die Wahl der richtigen Worte grundlegend eine vollkommen neue Welt zu erschaffen, in der die Charaktere der eigenen Erzählungen leben. Die Buecher der Fantasy sind spannend und fesselnd zugleich. Sie präsentieren sich vielseitig, abwechslungsreich und regen dazu an, die eigenen Sorgen hinter sich zu lassen.

 

Bücher der Phantastik

 

Buecher der Fantasy sind der Phantastik zuzuordnen. Sie orientieren sich an dem Bereich der Märchen und Sagen. Oft greifen die Autoren hier auch gesellschaftliche Strukturen auf wie sie in der Vergangenheit zu finden waren. Die Buecher der Fantasy erwecken bereits auf den ersten Blick Lust, in eine vollkommen eigene Welt einzutauchen. So entstehen farbenfrohe, scheinbar magische Cover, die den Auftakt für die Geschichte liefern.

 

Spannende Episoden

 

Spannend sind die Buecher der Fantasy in jedem Fall. Schritt für Schritt erschaffen die Autoren eine ganz eigene Welt, in der verschiedenste Charaktere leben und zusammenleben. Die Geschichten orientieren sich an ganz verschiedenen Anhaltspunkten.

 

Legendäre Buecher der Fantasy


In den vergangenen Jahren entstanden vor allem einige legendäre Buecher der Fantasy. Hierzu gehören die Werke von J. R. R. Tolkien. Dem außergewöhnlichen Schriftsteller ist es gelungen, die Fantasy-Literatur in atemberaubender Form zu prägen und die Weichen für beinahe beispiellose Erfolge zu legen. Moderne Fantasy Autoren versuchen sich durch ihre Buecher der Fantasy ein wenig von den eigentlichen Gefügen zu distanzieren und bauen auf deutlich differenziertere Geschichten. So versuchen sie typische Kritikpunkte zu umgehen, die der Fantasy-Literatur in den letzten Jahren gern angekreidet wurden.